ZIMMERRESERVIERUNG

Nachhaltigkeitswettbewerb „Wir bewegen was-wir bewegen uns“


In diesem Projekt zeigte die 2.a Klasse der Volksschule am Tabor in Neusiedl am See, unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Roswitha Zeger, wie vielfältig Klimaschutz ist. Die Schüler erarbeiteten Ideen, wie sie ihren CO2 Fußabdruck so klein wie möglich halten können. Seitdem gehen die Schüler viel mehr zu Fuß in die Schule, die Eltern bilden Fahrgemeinschaften und es wird beim Einkaufen auf regionale und saisonale Produkte geachtet.

„So helfen wir der Erde! Mit unseren Ideen haben wir den 3. Platz des Nachhaltigkeitspreises, ausgeschrieben vom Land Burgenland, belegt“, freuen sich die Kinder und die Klassenlehrerin SR Roswitha Zeger.

„Es macht mich sehr stolz, dass unsere Kinder diese Auszeichnung von Landesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf erhalten haben. Es ist wichtig und sinnvoll, wenn sich unsere Jüngsten mit dem Klima- und Umweltschutz beschäftigen!“, so Bürgermeisterin LAbg. Elisabeth Böhm.