Delegation der Wirtschaftskammer zu Gast im Rathaus


Die Wirtschaftskammer Burgenland startete im September eine Besuchsoffensive in allen 171 burgenländischen Gemeinden. Dieser Tage besuchten Vertreter der Wirtschaftskammer Bürgermeisterin LAbg. Elisabeth Böhm im Rathaus der Stadtgemeinde Neusiedl am See. Bei einem Vernetzungstreffen wurde die Bedeutung der Gemeinde als öffentlicher Auftraggeber und ihre Rolle als Wirtschaftsfaktor erörtert.


„In Neusiedl am See gibt es 744 Betriebe mit 2.149 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das sind beachtliche Zahlen, die zeigen, dass unsere Bezirkshauptstadt ein bedeutender Wirtschaftsstandort ist. Arbeitsplätze direkt vor der Haustüre sind immens wichtig für eine gehobene Lebensqualität und einen hohen Wohlstand in der Region. Um bestmöglich durch diese schwierige Zeit zu kommen, muss die regionale Kaufkraft gestärkt und Arbeitsplätze gesichert werden,“ so Bürgermeisterin LAbg. Elisabeth Böhm.


A  A    Drucken