In Gedenken an Franz Rittsteuer


Liebe Neusiedlerinnen & liebe Neusiedler,
als Bürgermeisterin der Stadt muss ich die traurige Mitteilung aussprechen, dass Herr Franz Rittsteuer am 25. April 2020 verstorben ist.

Franz Rittsteuer war seit 1987 in der Neusiedler Gemeindepolitik tätig - 25 Jahre im Gemeinderat, davon 15 Jahre als Stadtrat und Gemeindekassier. Knapp 24 Jahre war es ihm als Obmann des Tourismusverbandes ein großes Anliegen, Neusiedl am See lebendig zu erhalten und Touristen in unserer Stadt willkommen zu heißen. So war es seine Idee verschiedene Broschüren wie die Wanderkarte zu erstellen und mit seinem technischen Knowhow konnte er die Neugestaltung der Homepage initiieren. Als Beiratsvorsitzender der Freizeitbetriebe GmbH lagen ihm das Hallenbad und das Seebad immer am Herzen. Auch beim Werbeverein engagierte sich Franz jahrelang als Obmann für die Stadt und für die Gewerbetreibenden. Als Wirtschaftskammerfunktionär der Regionalstelle Neusiedl am See in der Sparte Tourismus und als Stadtgruppenobmann des Bgld. Wirtschaftsbundes konnte er viele seiner Ideen einbringen.

Kaum jemand, dem Franz nicht bekannt war! Nicht zuletzt kannte man ihn als Wirt des Gasthauses zur Traube, das er gemeinsam mit seiner Gattin Elisabeth jahrzehntelang bis 2015 führte.

Meine Gedanken in dieser schwierigen Zeit gelten seiner Frau Elisabeth Rittsteuer, den Kindern und den trauernden Angehörigen.

In Verbundenheit

Bürgermeisterin
LAbg. Elisabeth Böhm

mit  den Stadt- und Gemeinderäten sowie
allen Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter der
Stadtgemeinde Neusiedl am See




A  A    Drucken