Neusiedl Stadt am See

Neusiedl am See ist nicht nur der Namensgeber des Sees, sondern auch einer der beliebtesten Ferienorte der Region Neusiedler See. Die Sonne ist in den warmen Monaten fast ständiger Begleiter und die Gastfreundschaft der Bewohner sucht ihresgleichen. Willkommen im Urlaub!

Über 7.000 Einwohner leben in der kleinen Stadt, die für ihre ausgezeichneten Freizeit-, Erholungs- und Einkaufsmöglichkeiten bekannt ist. Von Anfang April bis Ende Oktober tummeln sich hier viele Urlauber und Freizeitsportler und genießen die Zeit beim Segeln, Surfen, Baden, Reiten, Radfahren, Tennis oder einfach beim gemütlichen  „Nichtstun“. Im Winter tummeln sich tausende Aktive auf dem zugefrorenen See, der als größter Natureislaufplatz Europas gilt.

Zahlreiche Beherbergungsbetriebe, eine vielfältige und ausgezeichnete Gastronomie und gemütliche Heurigenabende bei einem guten Gläschen Wein lassen keine Wünsche offen.


Blickt man zurück, war Neusiedl am See immer schon von bäuerlicher Struktur und Kultur geprägt. Die engen topografischen Gegebenheiten  zwischen Parndorfer Platte und dem Seeufer formten das Schmal-Angerdorf  mit all seinen Streck-, Dreiseits-, und Hakenhöfen zu einem Straßendorf. Entlang der Hauptstraße finden sich heute noch sowohl alle historisch bedeutenden als auch öffentlichen Gebäude.

Die teils noch erhaltene alte Architektur, die liebevoll sanierten Höfe, das Angebot an Schulen, die Naturlandschaft und die ausgezeichneten Verkehrsanbindungen nach Wien, in die Landeshauptstadt  Eisenstadt und nach Bratislava (SK) machen Neusiedl am See zum beliebten Ort zum Wohnen, Arbeiten und Urlauben.